Ausbildung zum Schießstandsachverständigen

Die DEVA hat 2017 einen Ausbildungslehrgang zum Schießstandsachverständigen gemäß § 12 Abs. 3 AWaffV durchgeführt. An diesem Kurs haben 17 Interessierte teilgenommen und sich im Anschluss einer Prüfung mit Erfolg unterzogen.

Die DEVA wird in der Zeit vom 27.11.-01.12.2017 und 19.-23.02.2018 einen weiteren Ausbildungskurs zum Schießstandsachverständigen anbieten.

Die Kursgebühren betragen 2.050,- Euro, darin enthalten sind die Kursunterlagen und die Mittagsverpflegung incl. Getränke.

Dieser Lehrgang wendet sich nicht nur an Architekten und Ingenieure, sondern auch an Personen mit entsprechender Vorbildung, die eine Tätigkeit als Sachverständige für die Sicherheit von nichtmilitärischen Schießständen anstreben. Gleichzeitig ist dieser Lehrgang eine optimale Vorbereitung für die öffentliche Bestellung als Schießstandsachverständiger.

Voraussetzungen für die öffentliche Bestellung sind hier zu finden.
 

Die Bestellkörperschaften sind in Ihrer Entscheidung unabhängig, daher erfolgt von unserer Seite keine Prüfung Ihrer Qualifikation. Wir bitten Sie, daher selbst Kontakt mit ihrer Bestellkörperschaft aufzunehmen.

Die Kursinhalte wurden in der Arbeitsgruppe der Schießstandrichtlinien beim DOSB erarbeitet und decken auch die Sachkundeanforderungen der IHK ab.
Ein besonderes Qualitätsmerkmal des Kurses ist, dass wir Dozenten/Spezialisten aus verschiedensten Verbänden für den Unterricht gewinnen konnten.

 

 

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 18 Personen begrenzt.

Für Sie erreichbar!

KontaktRufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren bequemen Kontaktservice.

Aktuelles
Neue Wiederladekurse für das Jahr 2017

Neue Wiederladekurse für das Jahr 2017


Ihre Aufträge zu Gasdruck- und Geschwindigkeitsmessungen

Ihre Aufträge zu Gasdruck- und Geschwindigkeitsmessungen


Wiederladen - Vorbereitung und Praxis 6. Auflage

Wiederladen - Vorbereitung und Praxis 6. Auflage