Deutliche Verbesserung der Schalldämmmaßnahmen

0044_dsci1453.jpg0045_dsci1468.jpg

Die DEVA hat auf ihrem Schießstand in Berlin durch umfangreiche Schalldämmmaßnahmen eine weitere Reduzierung der Schallemissionen erreicht. Es wurden auf den Schießständen 5 und 6 Kassettendecken mit Steinwollbeplankung eingebaut. Um darüber hinaus weiteren Schallschutz zu schaffen, wurden zusätzlich die Seitenwände und Blenden mit Steinwolle bekleidet.

Dies bringt eine zweistellige Reduzierung von Emmissionswerten im Vergleich zu einem offenen Schießstand.

In 350 Metern Entfernung sind Schüsse aus Faustfeuerwaffen bis 1500 Joule nicht mehr wahrnehmbar. Erst ein versuchsweise zur Schallmessung genutztes Gewehr im Kaliber .308 Win. ist geringfügig über das Umgebungsgeräusch hinaus wahrnehmbar.

Diese Maßnahmen lassen sich problemlos in bestehende Schießstände einbauen. Sie sind damit eine Lösung für Betreiber von Schießständen, die aufgrund von Lärmemissionen Probleme in ihrem Umfeld haben.

Gerne suchen wir mit Ihnen zusammen eine Lösung für Ihren Schießstand.

Für Sie erreichbar!

KontaktRufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren bequemen Kontaktservice.

Aktuelles
Neue Wiederladekurse für das Jahr 2017

Neue Wiederladekurse für das Jahr 2017


Ihre Aufträge zu Gasdruck- und Geschwindigkeitsmessungen

Ihre Aufträge zu Gasdruck- und Geschwindigkeitsmessungen


Wiederladen - Vorbereitung und Praxis 6. Auflage

Wiederladen - Vorbereitung und Praxis 6. Auflage